Logo

News
Meisterschaft
Kreiscup, Wintercup
Turniere
Kreis Mitte
Jugend
Archiv und Infos
Termine
Links
Newsletter
Impressum
Durchführungsbestimmungen
Termine und Spielpläne
Spielerlisten
Ergebnisse
Proteste & Rekurse

Spielerlisten 2019

 

Heuer gibt es erstmals Mannschaftslisten statt Bewerbslisten. Daher wird aus Kulanz für alle Kreisligamannschaften bis 24.2. die Möglichkeit von Nachnennungen und Korrekturen eingeräumt. Anfragen an Jörg Bachl.

Korrektur von Spielerlisten 2018

Folgende Spielerlisten mussten aufgrund von Nichteinhaltung der ITN-Bandbreite korrigiert werden:

 

Gablitz - Herren

Gablitz - Herren 45

Gerersdorf - Herren

Hainfeld - Herren

Madainitennis - Herren

Neulengbach - Herren

Pressbaum - Mixed

SKG St. Pölten - Herren

SKG St. Pölten - Herren 45

SKG St. Pölten - Herren 55

Tulbing-Wilfersdorf - Herren 60

Tullnerbach - Damen

Wölbling - Herren

 

In folgenden Spielerlisten der ITN-Bewerbe mussten Spieler aufgrund eines zu niedrigen ITNs aus der Spielerliste gestrichen werden:

 

Hainfeld - ITN 9,5

Purkersdorf - ITN 9,5

Türnitz - ITN 9,5

Bewerbslisten 2014-2018

 

Alle bis jeweils 31.3. einlangenden Proteste gegen Bewerbslisten werden durch den Wettspielausschuss des NÖTV Kreis Mitte gesammelt behandelt.

 

Bewerbslisten können durch den Wettspielausschuss verändert werden.

 

Für den Kreiscup-Mixed ist eine eigene Bewerbsliste anzulegen. Für den Kreiscup-Damen und den Kreiscup-Herren gelten die Bewerbslisten aus der Meisterschaft.

 

2017: Wie am Jugendleitertreffen 2015 und auf der Kreisversammlung 2016 angekündigt, gibt es 2017 unter Berücksichtigung des Feedbacks einige Neuerungen in der Jugendmannschaftsmeisterschaft. Wettspielausschuss und Jugendreferat sind sich einig, dass ab 2017 im Kreis Mitte die Jugend ITN-Bewerbe noch stärker forciert werden sollen. Sie bieten sportlich interessante Begegnungen, stärken den Teamgeist und sind für Eltern/Coaches effizienter zu betreuen (1 Auto, 4 Spieler). Für die im Herbst angesetzten Jugendbewerbe Mädchen U11, U13, U15, U17 und Burschen U11, U13, U15, U17 können Spieler bis 30.6. nachgenannt werden. Sende dazu ein E-Mail mit Name, Geburtsdatum und Mailadresse des Jugendlichen an Jörg Bachl. Die höheren Lizenzgebühren und der Bearbeitungsaufwand führen jedoch dazu, dass sich die Kosten für Nachnennungsanträge auf 20€ pro Spieler pro Verein belaufen. Eine reguläre Nennung vor dem 15.2. ist also wesentlich günstiger (circa 7€).

Bewerbslisten 2013

 

aus §4 der NÖTV Kreis Mitte Durchführungsbestimmungen:

 

5) Vereine deren entsprechende Bewerbsliste nicht obenstehenden Bestimmungen entspricht werden zu den Aufstiegsspielen in die NÖ-Landesliga NICHT zugelassen. In diesem Fall kann der jeweilige Kreis eine andere Mannschaft (mit korrekten Bewerbslisten) nominieren.
6) Der Wettspielausschuss überprüft mit Ausnahme von §4 Abs. 1) die jeweiligen Spielerlisten grundsätzlich nur bei Einlangen eines Protestes eines anderen Vereins. Der Wettspielausschuss hat das Recht, im Falle von eklatanten und offensichtlich falschen Einreihungen von Spielern Umreihungen vorzunehmen und offensichtlich falsche ITN-Einstufungen zu korrigieren. Er hat in diesem Fall ebenso das Recht auch im laufenden Meisterschaftsbetrieb im Nachhinein Strafverifizierung der Meisterschaftsspiele auszusprechen und ein Disziplinarverfahren gegen den Verein einzuleiten.
7) Proteste von Vereinen gegen Bewerbslisten sind ab der Veröffentlichung der Listen im Internet bis 31.3. beim Wettspielausschuss unter Einhaltung der sonstigen formalen Erfordernisse für einen Protest (gem. §14) möglich. Die Veröffentlichung der Listen erfolgt am 1. März. Protesten nach dieser Frist kann nur in besonders eklatanten Fällen und bei Auftauchen neuer Information bezüglich der betroffenen Spieler stattgegeben werden.

 

Anmerkungen:

Alle bis 31.3.2013 einlangenden Proteste gegen Bewerbslisten werden durch den Wettspielausschuss des NÖTV Kreis Mitte gesammelt behandelt.

Bewerbslisten können durch den Wettspielausschuss verändert werden.

Bewerbslisten 2012


aus §4 der NÖTV Kreis Mitte Durchführungsbestimmungen:


5) Vereine deren entsprechende Bewerbsliste nicht obenstehenden Bestimmungen entspricht werden zu den Aufstiegsspielen in die NÖ-Landesliga NICHT zugelassen. In diesem Fall kann der jeweilige Kreis eine andere Mannschaft (mit korrekten Bewerbslisten) nominieren.
6) Der Wettspielausschuss überprüft mit Ausnahme von §4 Abs. 1) die jeweiligen Spielerlisten grundsätzlich nur bei Einlangen eines Protestes eines anderen Vereins. Der Wettspielausschuss hat das Recht, im Falle von eklatanten und offensichtlich falschen Einreihungen von Spielern Umreihungen vorzunehmen und offensichtlich falsche ITN-Einstufungen zu korrigieren. Er hat in diesem Fall ebenso das Recht auch im laufenden Meisterschaftsbetrieb im Nachhinein Strafverifizierung der Meisterschaftsspiele auszusprechen und ein Disziplinarverfahren gegen den Verein einzuleiten.
7) Proteste von Vereinen gegen Bewerbslisten sind ab der Veröffentlichung der Listen im Internet bis 31.3. beim Wettspielausschuss unter Einhaltung der sonstigen formalen Erfordernisse für einen Protest (gem. §14) möglich. Die Veröffentlichung der Listen erfolgt am 1. März. Protesten nach dieser Frist kann nur in besonders eklatanten Fällen und bei Auftauchen neuer Information bezüglich der betroffenen Spieler stattgegeben werden.


Anmerkungen:

Alle bis 31.3.2012 einlangenden Proteste gegen Bewerbslisten werden durch den Wettspielausschuss des NÖTV Kreis Mitte gesammelt behandelt.

Bewerbslisten können durch den Wettspielausschuss verändert werden.

UPDATE (12.2.): Für die Kontrolle der ITN-Bandbreite wurde NÖ-weit folgender Beschluss gefasst: In den wenigen Ausnahmefällen, in denen der ITN-Wert für die Bewerbsliste aus technischen Gründen nicht auf Zehntel gerundet wurde, wird aus Gründen der Gleichbehandlung bei der Kontrolle der Bandbreite ebenfalls auf Zehntel gerundet.

UPDATE (29.2.): Die Bewerbslisten aller Kids-Bewerbe (inklusive Mädchen U11 und Burschen U11) werden durch den Wettspielausschuss des Kreis Mitte nicht auf Einhaltung der ITN-Bandbreite kontrolliert. Dies steht im Einklang mit einer entsprechenden Entscheidung des Wettspielausschusses des NÖTV.

UPDATE (1.4.): Es sind keine Proteste gegen Spielerlisten eingelangt. Der Wettspielausschuss kommt dem Antrag des TC St. Aegyd, den Spieler Matheus Perthold (ITN 6,5) aus der eigenen Bewerbsliste Jugend U18 ITN 8 zu streichen, nach.

Bewerbslisten 2011

 

Die Bewerbslisten werden am 1. März auf austria.liga.nu veröffentlicht.

Bewerbslisten, in denen gegen die Durchführungsbestimmungen §4 1)b) (ITN-Bandbreite) oder §5 2)b) (Nicht-EU-Ausländer) verstoßen wird, wurden durch den Wettspielausschuss korrigiert. Jedem in einer Bewerbsliste stehenden Spieler des Kreis Mitte wurde gemäß den Richtlinien des NÖTV eine ITN zugeordnet.

Alle bis 31.3.2011 einlangenden Proteste gegen Bewerbslisten werden durch den Wettspielausschuss des NÖTV Kreis Mitte gesammelt behandelt.

Bewerbslisten können durch den Wettspielausschuss verändert werden.

Spielerlisten 2010

 

Hinweis des Wettspielausschusses: Spielerlisten, in denen gegen die Durchführungsbestimmungen §4 1)b) (ITN-Bandbreite) oder §5 2) (Ausländer) verstoßen wird, können durch den Wettspielausschuss geändert werden. Jedem in einer Bewerbsliste stehenden Spieler des Kreis Mitte wurde eine ITN zugeordnet.

 

Anfang Jäner eingefrorene, für die Spielerlisten 2010 gültige ITN-Werte

 

Alle bis 31.3.2010 eingelangten Proteste gegen Spielerlisten wurden durch den Wettspielausschuss des NÖTV Kreis Mitte behandelt. Die Urteile, zusammengefasst in Entscheidung 2010/1, sind hier veröffentlicht.

 

Seit 1. März sind alle Bewerbslisten ("Spielerlisten") auf austria.liga.nu online.

Spielerlisten 2009

 

Eine Broschüre mit allen Spielerlisten findest du hier.